Felgen – Alu oder Stahl

Als Felgen bezeichnet man die Mitte der Räder, die entweder aus Stahl oder Alu besteht. Darauf wird der Schlauch und der eigentlichen Reifen befestigt.

Unterschiede Alu Stahl

Früher waren Alu-Felgen besser, da sie neben optischen Aspekten auch eine höhere Dichte und gleichzeitig weniger Gewicht aufwiesen. Durch neue Verfahren wurde dieser Nachteil der Stahlfelgen mittlerweile ausgeglichen, so dass es heute keinen wirklichen Unterschied mehr gibt.

Durch die unterschiedlichen Herstellungsverfahren, sind jedoch bei Alufelgen schönere Designs mögliche und auch die Möglichkeit für mehr Luftzufuhr zu den Bremsen. Das ist der einzige Unterschied und gerade die Luftzufuhr spielt nur bei hochpreisigen und schnellen Sportwägen eine Rolle.

So gesehen ist es nur ein optischer Grund – wenn man Stahl oder Alufelgen wählt.

Felgenkauf

Leider passen nicht alle Felgen auf jedes Fahrzeug. Es gibt hier gewaltige Unterschiede zwischen der Anzahl der Bohrung, Durchmesser der Bohrung für die Schrauben und Abstände. So dass man bei einem Neukauf genau schauen muss, ob die Felgen auf das Fahrzeug passen.

Erweiterungen

Felgen können lackiert werden, benötigen hierzu aber einen speziellen Lack. Auch Radzierblenden sind sehr beliebt und hier gibt es mittlerweile viele schöne Motive.